0

Yves Rocher: 24 Gratis Adventsgeschenke

Yves Rocher Adventskalender

Yves Rocher Adventskalender (Quelle: Screenshot yves-rocher.de)

Mit Yves Rochers Adventskalender der Schönheit jetzt 24 Gratis Adventsgeschenke sichern: Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis das iPhone 5 sowie zehn Mal 250 Euro Weihnachtsgeld. Für jede Bestellung gibt es außerdem ein Gratisgeschenk dazu: Und wer sich anmeldet, erhält mit der Advents-Post täglich per E-Mail Infos über das GRATIS-Geschenk im Yves Rocher Adventskalender.

Wer bei Yves Rocher bestellt, bekommt was gratis

Yves Rochers Feuchtigkeitscremes, Anti-Aging-Pflege oder Produkte zur Reinigung der Haut gibt es kurz vor Weihnachten online zu Schnäppchenpreisen. Und wer sein Geld im Naturkosmetik Online Shop von Yves Rocher ausgibt, der kann sich neben toller Kosmetik auf pflanzlicher Basis auch noch über ein Ultra Volumen Mascara oder die Anti-Falten-Tagescreme Serum Vegetal freuen. Denn die gibt es als Geschenk gratis dazu. Wer lieber eine Uhr, eine Shopping Tasche mit einem Duschbad oder weihnachtliche Dekoration bevorzugt, der kann auch diese auswählen. Und für wen unter den Gratisgeschenken nicht das Passende dabei ist, der kann auch einfach einen Baum pflanzen und Yves Rocher bei der Aktion „Plant for the Planet“ unterstützen: Die Kosmetik Firma hat sich das Ziel gesetzt, weltweit 50 Millionen Bäume zu pflanzen. Auch mit ihrer Produktlinie setzt Yves Rocher ganz auf Pflanzen.

Pflanzen sorgen für jugendliches Aussehen

Für faltenlose glatte Haut ohne sichtbare Poren und eine gesunde Gesichtsfarbe bietet Yves Rocher jeden Monat online seine Innovationen an. So soll beispielsweise die Produktneuheit Elixier 7.9 die Jugendlichkeit intensivieren und das Hautbild auf natürlichem Wege verbessern. Das Elixier 7.9 revitalisiert und schützt die Haut, verfeinert das Hautbild, aktiviert die Ausstrahlung und glättet sogar die Fältchen um die Augenpartie. Dabei setzt die Kosmetikfirma auf pflanzliche Extrakte mit kosmetischen Eigenschaften. Ob Römische Kamille, senegalesische Akazie oder die madagassische Pflanze Aphloia: Für die Duftvielfalt der Parfums, die Farben der Make-ups und das Wirkspektrum der Pflegeprodukte verwendet Yves Rocher hauptsächlich Pflanzen.

Inspiriert von der Flora

Sehen, Riechen, Wohlfühlen: Die Pflanzenwelt dient Yves Rocher als Quelle der Inspiration. Die Naturkosmetik-Firma nutzt für ihre Produkte mehr als 1000 pflanzliche Inhaltsstoffe mit kosmetischen Eigenschaften. 100 Prozent pflanzlich geht es aber nicht, das gibt Yves Rocher zu: Denn für den Schutz der Produktformel sind Konservierungsstoffe nötig, die aber aus chemischen Inhaltsstoffen bestehen. Auf Kollagen verzichtet Yves Rocher dafür aber ganz. Denn pflanzliches Kollagen gibt es nicht. Für die Straffung der Haut sorgen stattdessen straffende pflanzliche Polyoside der senegalesischen Akazie. Wenn möglich, dann ersetzt Yves Rocher chemische Inhaltsstoffe mit pflanzlichen Alternativen. So sollen Öle, die auf Mineralöl basieren, durch pflanzliche Öle ausgetauscht werden. Und statt der chemischen Sonnenschutzfilter setzt Yves Rocher in seinen Tagescremes auf schützendes Mangifera: Das aus der madagassischen Pflanze Aphloia gewonnene Extrakt schützt die Haut wirkungsvoll vor äußeren Einflüssen. Tierische Inhaltsstoffe verwendet Yves Rocher nur in wenigen Fällen: Honig ist zum Beispiel ein tierisches Produkt, das ausnahmsweise verwendet wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Absenden

© 2012-2017 curentur.info