1

Medipolis: Bachblüten Test

Ohne Verschreibung kann jeder seine Bachblüte selbst finden. Wie? Ganz einfach: Wer nicht weiß, welche Bachblüte zu ihm passt, der macht einfach den Online Bachblüten Test der Versandapotheke Medipolis. Die gute Nachricht lautet: Im Zweifelsfall kann nichts Schlimmes passieren, denn man kann nichts falsch machen. Falls die Bachblüte nicht optimal passt, dann nimmt der Körper die Schwingung der Blütenessenz einfach nicht an. So kann man gleichzeitig übrigens bis zu zehn Essenzen einnehmen. Es wird sogar empfohlen, mehrere Bachblüten miteinander zu mischen.

Bachblüten

Bachblüten (Quelle: flickr.com – The Marmot)

Bachblüten im Selbsttest finden

Der Medipolis Online Bachblüten Test funktioniert ganz einfach und unkompliziert. Mit etwas Mut zur Selbsthilfe findet da jeder seine passende Bachblüte. Auf der Website wird empfohlen, sich genau über seine Situation und seinen Gemütslage klar zu werden, bevor man bei den einzelnen Aussagen die Häkchen setzt: Denn je intensiver man sich mit sich selbst auseinandersetzt, desto genauer könne man seine Bachblüten bestimmen und desto hilfreicher sind diese dann. Wie auch immer: Am besten nimmt man sich etwas Zeit und geht in Ruhe die sieben Kategorien durch: „Ängstlichkeit“, „Unaufmerksamkeit gegenüber der Umgebung“, „Leichte Beeinflussbarkeit“, „Einsamkeit“, „Übermässiges Engagement für Andere“, „Unsicherheit“, „Mutlosigkeit und Verzagtheit“. Jedem dieser Gemütszustände sind verschiedene Aussagen zugeordnet, denen wiederum bestimmte Bachblüten entsprechen. Wer beispielsweise immer wieder die gleichen Fehler macht, dem könnte die Bachblüte „Chestnut Bud“ helfen. Wer sich zu hohe Maßstäbe setzt, dem sei die Bachblüte „Chicory“ empfohlen. Und wer sich schwer zwischen zwei Dingen entscheiden kann, dem könnte die Bachblüte „Scleranthus“ zu mehr Entscheidungsfreude verhelfen.

Was sind Bachblüten?

Bachblüten verändern die Stimmung von Mensch, Tier und Pflanze. Egal ob „Montagmorgen-Gefühl“, Bestürzung über eine Nachricht, Liebeskummer oder Heimweh, fast jeder kennt emotionale Zustände, die Bauchschmerzen bereiten. Doch dagegen sind verschiedene Blüten gewachsen, die für mehr Gelassenheit sorgen und das Gemüt stärken. Bachblüten sind aufbereitete Essenzen aus den wässrigen Auszügen von 37 verschiedenen Blüten wild wachsender Pflanzen, die den Seelenzustand positiv unterstützen. Am bekanntesten sind die Bachblüten Rescue-Tropfen oder auch Notfalltropfen. Das Kombinationspräparat aus verschiedenen Bachblüten darf in keiner naturheilkundlichen Erste Hilfe Tasche fehlen. Entwickelt wurde die Bachblüten Therapie in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach.

Was bewirken Bachblüten?

Dass länger anhaltende geistige und emotionale Verstimmungen zu körperlichen Störungen führen, erkannte Dr. Bach. Er entwarf eine Klassifikation feinstofflicher Störungen, die durch grundlegende Gemütszustände erkennbar sind. Und jeweils bestimmte Pflanzenextrakte verändern Gefühle, Gemütszustände und Denkweisen positiv und beeinflussen dadurch sogar körperliche Leiden. Das hatte Dr. Bach erkannt, als er die Blütenauszüge zunächst an sich selbst und dann an seinen Patienten testete. Das Ergebnis ist Harmonie.

Tipp: In unserem Versandapotheken Vergleich finden Sie übrigens eine Auflistung aller Online Versandapotheken, die Naturheilmittel wie Bachblüten, Schüssler Salze oder Homöopathie im Sortiment haben.

Ein Kommentar zu "Medipolis: Bachblüten Test"

  1. Bach-Blüten sagt:

    Manche Wissenschaftler zweifeln die Wirkung der Bachblüten an, viele positive Erfahrungsberichte sprechen jedoch für dich! Und: was heilt, hat auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung!

Hinterlasse einen Kommentar

Absenden

© 2012-2017 curentur.info